Bring Deinen Elefanten auf Kurs...ich weiss, von was du sprichst!

ADS ... AD(H)S ... Erschöpfung ... keine Energie ... bevorstehende Prüfungen ... Aussenseiter(in)...Systemkonform... neben den Schuhen ... alles Themen wo Du eine Lösung für Dich finden kannst ...

Kinder

Den Kindern gehört die Zukunft! Daher gefällt mir die Arbeit mit den Kindern sehr. In spielerischer Art helfe ich Kindern wieder mehr Selbstwertgefühl und Eigenständigkeit zu erlangen. Natürlich braucht es hier die Eltern als unterstützenden Part. Gewinne wieder Energie für den Alltag und lebe Dein Leben.

Jugendliche

Jugendliche haben viele Themen dies die Bewegen oder aber auch stilllegen. Bei vielen von den Themen kann ich sie auf ihrem Weg positiv unterstützen und begleiten. Wichtig ist der Wille etwas Verändern zu wollen und zwar als Jugendlicher und nicht initiiert durch die Eltern.

Erwachsene

Als Erwachsene und  Eltern haben auch wir immer wieder so unsere Herausforderungen, sei es in der der Erziehung, im Arbeitsalltag, beim Sport oder auch in der Partnerschaft. Lösungsorientiert und mit grossen Einfühlungsvermögen arbeiten wir an den Themen. 



Anwendungsbereiche meines Coaching:


Zieldefinition / Erreichung


Jegliche Art von Ängsten*     


Gewichtsreduktion durch Veränderung der Ernährungsgewohnheiten


Verändern von unliebsamen Gewohnheiten (z.B. Nägelkauen)


Job-Wechsel / Berufliche Veränderung / Burnout prohylaxe

 

Veränderung von negativen Glaubenssätzen     


Aufbau von Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen    


Vorbereitung auf wichtige Sportwettkämpfe     


Verhaltensveränderungen     


* wie z.B. Angst vor Spinnen, Mäusen, Schlangen, Hunden, Katzen und anderen Tieren, Höhenangst, Flugangst, Platzangst, Prüfungsangst, Versagensangst



Testimonial von Philipp

Im Rahmen der Maturaarbeit habe ich Philipp unterstützt und ihn auch die Hypnose erleben lassen. Hier noch sein Kommentar dazu:

 

Hi Markus
Ja, bin noch super nach Hause gekommen. Die Stunde im ÖV haben sich wie Sekunden angefühlt so viele Gedanken hatte ich ;) Tausend Dank für die Infos zur Hypnose die werde ich gut brauchen können!!!
                                                                                              Und noch mals...
                                                                                                   DANKE FÜR DIESE TOLLE ERFAHRUNG
          Liebe Grüsse Philipp

Wie läuft eine Coaching-Sitzung ab:

 

  1. Erstkontakt per Telefon
  2. definieren eines Termins (2-3 Stunden je nach Thema)
  3. Persönliches kennenlernen
  4. Ausführliches Initialgespräch
  5. Zieldefinition
  6. Prozess der Veränderung erklären
  7. Vertiefungsarbeit
  8. überprüfen der Zielrichtung
  9. Schlussgespräch

Häufige Fragen zur Hypnose

Warum funktioniert Hypnose?

Ein sehr wichtiger Aspekt ist der Zustand der Entspannung und gleichzeitigen Fokussierung; damit Veränderungen möglich sind, muss sich sowohl das Gehirn, wie auch jede einzelne Zelle des Körpers entspannen können und die Konzentration auf die eine wichtige Sache richten können. Die Zelle muss in einen Zustand gebracht werden, in dem sie neue Informationen empfangen und abspeichern kann. Dieser Zustand wird mittels Hypnose perfekt erreicht.

Wie läuft eine Hypnose-Sitzung ab?

Es gibt ein Vorgespräch, bei dem das zu lösende Problem erörtert wird. Danach wird der Ablauf des eigentlichen Hypnose-Prozesses besprochen und sobald Du bereit ist, lässt Du dich in eine tiefe und angenehme Entspannung führen. In diesem angenehmen Zustand sucht dann das Unterbewusstsein, unter Führung des Hypnotiseurs, nach Lösungen und alternativen Verhaltensweisen. Diese Alternativen werden anschliessend implementiert und aktiviert, so dass die unerwünschte Gewohnheit ein für allemal der Vergangenheit angehören kann. Anschliessend folgt die sanfte Rückkehr in den Wachzustand. Beim Nachgespräch wird der Erfolg der Hypnose überprüft und das weitere Vorgehen besprochen.

Werde ich schlafen?

Nein, wirst Du nicht. Hypnotiseure verwenden das Wort „Schlaf“ häufig bei einer Hypnose weil es ihnen dabei helfen kann sich körperlich zu entspannen. Ein tatsächlicher Schlafzustand ist es allerdings nicht. Du wirst auch nicht „abwesend“ oder „machtlos“ sein, sondern alles um sich herum normal mitkriegen. Es handelt sich ausschliesslich um einen Zustand der tiefen Entspannung.

Kann der Hypnotiseur mich kontrollieren?

Nein, das ist ein Mythos. Gegen Deinen Willen kannst Du nicht hypnotisiert werden. Veränderung geschieht immer nur in der gemeinsamen Arbeit zwischen Klient und Hypnotiseur.

Woher weiß ich dann, dass ich hypnotisiert bin?

Hypnotisiert zu sein wird Dir nicht sonderbar vorkommen, weil wir die Trance häufig in unserem Alltag erleben. Beispielsweise wenn wir ein Buch lesen, oder konzentriert zuhören. Erinnere Dich daran, in der Schule einmal so konzentriert aus dem Fenster geschaut zu haben, dass die Worte des Lehrers komplett an Dir vorbeigingen? Das ist eine Trance!

Werde ich mich hinterher an alles erinnern?

Du wirst Dich an alles oder beinahe alles erinnern. Oft fühlt sich die Hypnose kürzer an, als die Sitzung eigentlich dauert.

Kann auch Kindern mit Hypnose geholfen werden?

Ja! Es können wunderbare Ergebnisse mit Kindern erzielt werden, beispielsweise bei Prüfungsnervosität, Schlafstörungen, Alpträumen oder Vorbereitung auf Sportwettkämpfe.

Was kann man mit Hypnose alles erreichen?

Theoretisch ist die Liste lang. Sehr lang. An sich kann ein Hypnose Coaching bei allen Arten von Verhaltensveränderungen helfen. Einen kurzen Einblick in klassische Anwendungsbereiche findest oben unter "Anwendungsbereiche".

Kann Hypnose gefahrlich sein?

Nein. Die Hypnose selbst (also der „Zustand“ der Trance) birgt keine direkte Gefahr. Aber natürlich geht jedes Gespräch jede Coachingsitzung mit einer gewissen Verantwortung einher, der ich mir stets bewusst bin.